Seite auswählen

Der zertifizierte Business-Coach (Trainer²)

Der zertifizierte Businesscoach (Trainer²) befähigt Sie, business-relevante Sachverhalte, Themen und Konflikte aus der Metaperspektive zu sehen.

Mit Ihrer lösungsorientierten und systemischen Sichtweise können Sie Ihren Klienten/Kunden/ Mitarbeiter zielgerichtet unterstützen.

Des Weiteren erarbeiten Sie sich Ihr persönliches Coachprofil. Wer sind Sie als Coach?

Ein weiterer wichtiger Inhalt der Ausbildung ist die eigene Marketingarbeit – damit Sie mit Ihren neuen Fähigkeiten erfolgreich starten können.

Voraussetzung

  • Practitioner DVNLP bei Martin Hensel oder remotivation.de
  • Practitioner und Master DVNLP bei anderen Trainern

Aufgaben für den Businesscoach

  • 11 Tage Themenseminare
  • 3 Coachingsitzungen für eigene Themen bei einem zertifizierten Coach
  • 5 Abende Supervision oder SV-Tag
  • 2 Tage Hospitation in Themenseminaren
  • regelmäßige Teilnahme an einer Peergroup

Die Themenseminare für den Businesscoach

  •  Wertschätzendes Konfliktmanagement
  • Führungskompetenz
  • Einführung Transaktionsanalyse
  • Resilienztraining
  • Notfall im Coaching
  • Coaching-Methodenkoffer (3Tage)
  • Metapherntraining

Leistung von remotivation.de

  • kostenlose Teilnahme an den Abend-Seminaren
  • persönliche Begleitung per email bei Bedarf
  • 1 persönliches Abschluss-Coaching
  • Vor- und Nachgespräche bei der Hospitation
  • High-quality Feedback auf die Abschlussarbeiten
  • Kostenlose Teilnahme bei Trainer²

Abschlussarbeit

  • persönliches Profil als Coach
  • eigenes Coachingskonzept
  • 3 Coachingprotokolle
  • 1 gefilmtes Coaching, oder einzelnes Live-Coaching mit mir als Zuhörer
  • 20 nachweislich durchgeführte Coachings

Für die Aufgaben haben Sie ca. ein Jahr Zeit. Sie können mit der Ausbildung während des Practitioners beginnen.

Mit der Abschlussarbeit erwerben Sie das Zertifikat. Damit können Sie die Ausbildung Sales-Coach (Trainer²) aufstocken.

Ihre Investition: 2250€ inkl. MwSt. bei insgesamt 15 Ausbildungstagen mit 120 Stunden.

Die Ausbildung ist in der Regel steuerlich absetzbar. Bildungsscheck wird angenommen.

Planen Sie Ihren Erfolg – strukturiert, sinnvoll und wertschätzend!